NMMS Grödig

NMMS

MINT-Gütesiegel

Mit dem MINT-Gütesiegel werden Bildungseinrichtungen ausgezeichnet, die mit verschiedenen Maßnahmen innovatives und begeisterndes Lernen in Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik fördern und mit vielfältigen Zugängen für Mädchen und Burschen umsetzen.

Das Gütesiegel wird von einem Gremium aus Expertinnen und Experten auf Basis der Bewerbungen an ausgewählte Bildungseinrichtungen vergeben, dazu müssen vorgegebene Kriterien im Bereich der MINT-Fächer erfüllt werden. Mit dieser Auszeichnung erhalten die Bildungseinrichtungen für die Dauer von drei Jahren das MINT-Gütesiegel verliehen. Die Neue Musikmittelschule Grödig hat die Kriterien erfüllt und wurde zur Verleihung nach Wien eingeladen.

Die Verleihung des MINT-Gütesiegels 2018-2021 fand am 24. April 2018 vor rund 300 Gästen im Haus der Industrie in Wien statt. Bundesminister Heinz Faßmann, der Präsident der Industriellenvereinigung Georg Kapsch, die Rektorin der Pädagogischen Hochschule Wien, Ruth Petz sowie Klaus Peter Fouquet, Präsident der Wissensfabrik Österreich sowie CEO von Bosch Österreich freuten sich als Initiatoren über das ungebrochene Interesse für dieses Qualitäts-Label. Von einer Fachjury wurden 103 besonders engagierte Bildungseinrichtungen für die Auszeichnung ausgewählt.
Frau Direktorin OSR DNMS Elisabeth Karl und Frau Mag. Elisabeth Rummel übernahmen das Gütesiegel aus den Händen von Bundesminister Faßmann.

Fotos: NMMS Grödig
Fotocredit: Markus Prantl

  • 01
  • 02
  • 03
  • 04
  • 05
  • 06
  • 07